Bad Salzuflen

Genießen Sie Ihren Aufenthalt
 

Erleben Sie unsere Vielfalt

Bad Salzuflen ist ein schöner Ort wo man sich wohlfühlen und im Einklang mit der Natur und seinen Mitmenschen sein kann. Das Thermal-Heilbad in Ostwestfalen-Lippe strahlt Ruhe aus: mit seinen schmucken Fachwerkhäusern, den gemütlichen Restaurants und Cafés, den vielen Bänken und kleinen lauschigen Plätzen sowie dem malerischen Kurpark, der sich bis unmittelbar zur Fußgängerzone hin ausdehnt.

Ab Ostern verfügt Bad Salzuflen über zwei Kurparks

Am Gründonnerstag, den 29. März, findet die Teileröffnung des zur Zeit im Umbau befindlichen Kurparks statt und parallel wird in der ersten Jahreshälfte der „Ersatz-Kurpark“ im Hortus Vitalis weiterhin genutzt. Im ersten Schritt wird die Wegstrecke nordwestlich der Salze, vom Konzerthallenvorplatz zum Eingang am See der Öffentlichkeit wieder zugänglich gemacht. Somit ist der große Kurparksee im Landschaftsgarten dann wieder direkt vom Kurpark aus erreichbar - übrigens bis Mitte Juli eintrittsfrei.

Das Elektro-Mobil „Paul“ nimmt seinen gewohnten Shuttleservice auch wieder auf und verbindet das Kurgastzentrum mit dem Hortus Vitalis, der mit Irrgarten, Strandkörben, Baumelbänken und üppiger Bepflanzung Gäste und Einwohner zum Verweilen und Erholen einlädt.

Das Gradierwerk am Rosengarten sowie das Gradierwerk Uhrenturm werden nach den momentan laufenden Wartungsarbeiten zum Saisonstart in Betrieb genommen und verbreiten dann wieder wie gewohnt ein Klima wie an der See.
Am ErlebnisGradierwerk werden leider Instandsetzungsmaßnahmen notwendig, die Ende des Jahres durchgeführt werden sollen. Die Nebelkammer bleibt allerdings geöffnet, lediglich auf den Blick von der Dachterrasse muss bis zum Abschluss der Arbeiten leider verzichtet werden.

Also: Bad Salzuflen ist immer eine Reise wert und jetzt noch viiiel mehr!